Antifa International

Antifaschismus international

In der Artikel Serie "Antifa International" und in anderen Beiträgen werden antifaschistische Aktivitäten aus verschiedenen Ländern vorgestellt.

AIB 120 / 3.2018 | 17.12.2018

„Wachsendes Verständnis für die Antifa“

Interview mit Mark Bray über Antifa in den USA.

(Foto: Ted Eytan, CC BY-SA 2.0)

weiter...
AIB 119 / 2.2018 | 22.09.2018

Osanpo (Spaziergänge) in Japan

Nach der Fukushima-Katastrophe im Jahr 2011 kam es in Japan zu einem Wiedererstarken der linken Szene. Im Zuge dessen konnten sich auch antifaschistische Gruppen verbreiten — für Japan ein Novum.

weiter...
AIB 116 / 3.2017 | 05.11.2017

„Ich bin bereit, etwas zu riskieren!“

Viele Menschen kennen das „Good-Night-White-Pride“-Logo - eine Silhouette, auf der ein Antifaschist nach einem Neonazi tritt, der am Boden liegt. Aber nur wenige Leute wissen, dass das Bild während einer Demonstration gegen einen „Ku-Klux-Klan“-Aufmarsch am 9. Mai 1998 in Ann Arbor (Michigan) entstand. Im Interview mit „itsgoingdown.org“ erzählt der Antifaschist Harlon Jones näheres zu den Gegenprotesten.
 

weiter...
AIB 112 / 3.2016 | 24.12.2016

Interview mit der Action Antifasciste Paris Banlieue

Am 5. Juni 2013 wurde der 18-jährige Antifaschist Clément Méric von Neonazis in Paris ermordet. Vom 3. bis 5. Juni 2016 fand in Paris ein Aktionswochenende zum Gedenken an Clément statt. Dort führten Genoss_innen der Antifa Pinneberg für das AIB ein Interview mit der Action "Antifasciste Paris Banlieue", das wir hier gekürzt wiedergeben.

(Foto: JeanneMenjoulet&Cie; CC-BY-ND-2.0)

weiter...
AIB 107 / 2.2015 | 03.08.2015

„Wir wollen eine andere Art des Denkens förden“

Interview mit der Redaktion des linken Magazin „Margina“.

weiter...
AIB 106 / 1.2015 | 29.06.2015

„Niemand kann sich in Belarus der staatlichen Kontrolle entziehen.“

Interview mit Danilo, Aktivist in der antifaschistisch-anarchistischen Szene von Minsk

weiter...
AIB 104 / 3.2014 | 26.11.2014

Überwindung des Schweigens

Erinnerungspolitische Bewegung im spanischen Staat.

weiter...
AIB 103 / 2.2014 | 11.09.2014

„Die Antifa hat es mit viel Mühe geschafft, auf den Straßen dominant zu sein.“

Interview mit Aris Meligalas vom griechischen Kollektiv becollective auf Kreta

weiter...
AIB 103 / 2.2014 | 25.07.2014

Antifa back in Europe?

Ein Bericht über das „Europäische Antifatreffen“ in Athen.

(Bild: flickr.com/aestheticsofcrisis/CC BY-NC-SA 2.0 DE)

weiter...
AIB 103 / 2.2014 | 15.09.2014

Antifa in den Niederlanden

Was wir heute in den Niederlanden als Antifaschistische Aktion (AFA) kennen, entstand im September 1992 im Rahmen antifaschistischer Proteste gegen ein Neonazi-Konzert in der Stadt Hoek van Holland. 

weiter...
AIB 102 / 1.2014 | 03.07.2014

20 Jahre organisierte Antifa in Norwegen

Einige Wochen vor Erscheinen dieser Ausgabe des AIB feierte die Antifaschistische Aktion (AFA) in Norwegen ihren 20. Geburtstag mit einem großen Fest in Oslo.

weiter...
AIB 101 / 4.2013 | 22.01.2014

Antifa in Spanien

Jeden Herbst mobilisieren die antifaschistischen Bewegungen in Spanien gegen Versammlungen von Neonazis und Altfaschisten. Sowohl zum 12. Oktober, in Erinnerung an die Landung von Christoph Columbus in Lateinamerika, als auch am 20. November, dem Todestag Francisco Francos und Primo de Riveras, sammeln sich Rechte verschiedenster Couleur.

weiter...
AIB 99 / 2.2013 | 18.09.2013

Antifascismo zwischen Apennin und Po

Wie das Geschichtsinstitut Istoreco in der italienischen Reggio Emilia die Erinnerung an die Resistenza und antifaschistische Bildungsarbeit miteinander verknüpft. 
 
weiter...
AIB 97 / 4.2012 | 07.03.2013

Antifaschistische Praxis in Griechenland

Die ökonomische Krise in Griechenland brachte nicht nur existenzielle Probleme mit sich, sondern veränderte auch die politische Landschaft des Landes massiv.

(Foto: flickr.com;Bryce Edwards/CC BY 2.0)

weiter...
AIB 80 / 3.2008 | 15.09.2008

Gegen Klan und Neonazis

Ein Rückblick auf 30 Jahre Antifa-Arbeit in den USA.

(Bild: en.wikipedia.org; Emmanuel d'Aubignosc/CC BY-SA 3.0)

weiter...
AIB 78 / 1.2008 | 20.03.2008

»Sie müssen mit Gegenwehr rechnen«

AntifaschistInnen aus Russland im Interview.

weiter...
AIB 50 / 1.2000 | 21.03.2000

AFA – Working class & physical confrontation. Militanter Antifaschismus in Britannien

Militanten Antifaschismus gibt es sehr wohl in Britannien und seine jüngere Geschichte reicht zurück zur Anti-Nazi League der späten 70er Jahre bis hin zur Anti-Fascist Action (AFA) heute. Die Geschichte und die Politik von Anti-Fascist Action enden nicht in den 80ern, sondern AFA steht nach wie vor für organisierten militanten Antifaschismus in Britannien.

weiter...
AIB 49 / 4.1999 | 02.12.1999

Rechtsentwicklung und Antifa-Bewegung in Frankreich

In Frankreich wird die rechtsextreme Parteienlandschaft von dem Front National (FN) dominiert. Wenn man vom französischen Rechtsextremismus spricht, denkt man fast automatisch an Jean-Marie Le Pen.

(Bild: flickr.com; David Oranje/CC BY-NC-ND 2.0)

weiter...
AIB 49 / 4.1999 | 02.12.1999

Volksheim: Schweden

Bei den letzten Wahlen in Schweden im Jahr 1998 erhielten (extrem) rechte Parteien insgesamt knapp 53.000 Wählerinnenstimmen.

(Bild: flickr,com; Mårten Kai-Larsen/CC BY NC 2.0)
 

weiter...
AIB 49 / 4.1999 | 20.12.1999

Neonazi-Szene und antifaschistischer Widerstand in Großbritannien

Im Vergleich zu ihren glorreicheren Tagen in den siebziger Jahren, ist die extreme Rechte heute in Großbritannien zahlenmäßig sehr geschrumpft.

(Foto: wikimedia.org/White Flight/CC BY-SA 3.0)

weiter...
AIB 49 / 4.1999 | 20.12.1999

Lichtblicke aus Holland

In Holland haben wir es mit vier neofaschistischen Parteien und zwei Gruppen zu tun, die alle zur Zeit recht klein sind.

(Bild: wikimedia.org;/Rob Croes/CC BY-SA 3.0)

weiter...
AIB 49 / 4.1999 | 20.12.1999

Antifaschismus in den USA

Die Hauptströmungen der antifaschistischen und antirassistischen Bewegung in den USA entsprechen zwei Hauptströmungen der radikalen Rechten.

(Foto: flickr.vom; Newtown grafitti/CC BY 2.0)

weiter...
AIB 9 / 3.1989 | 12.12.1989

Repression in der Türkei/Kurdistan

Hintergründe zum Prozess gegen Dev-Yol, zu deren Faschismusbegriff und Widerstandskonzept. Vielleicht ein Auslöser zu einer Diskussion, der weitere Beiträge zur türkischen und kurdischen Linken folgen.

(Bild: Faksimile aus Devrimci Yol Arsivi; CC BY-NC-ND 4.0)

weiter...