REZENSIONEN

AIB 99 / 2.2013 | 07.09.2013

Kurze Weltgeschichte des Faschismus

Einführungen sollen grundlegende Kenntnisse vermitteln. Der behandelte Gegenstand soll in einem überschaubaren Rahmen, deshalb notgedrungen herunter gebrochen, leicht verständlich erklärt werden. Es soll eben eingeführt werden, wie das Wort schon sagt.

weiter...
AIB 99 / 2.2013 | 07.09.2013

Fight Back #5 – April 2013

AIB 98 / 1.2013 | 24.05.2013

Stadt der Vielfalt?

Im Jahr 2009 wurde Erfurt von der Bundesregierung die Auszeichnung zur »Stadt der Vielfalt« verliehen.

weiter...
AIB 98 / 1.2013 | 24.05.2013

Terror von rechts

Anhand des Buchcovers könnte man meinen, dass »Terror von rechts« einfach nur eines der zahlreichen NSU-Bücher ist, die derzeit reihenweise in den Ladenregalen stehen. Doch das Porträtfoto von Rechtsterroristin Beate Zschäpe täuscht.

weiter...
AIB 98 / 1.2013 | 24.05.2013

Schulverweis für Andi!

Seit 2005 werden vom Verfassungsschutz Nordrhein-Westfalen die sogenannten »Andi-Comics« aus der Reihe »CoDex – Comic für Demokratie und gegen Extremismus« herausgegeben.

weiter...
AIB 98 / 1.2013 | 24.05.2013

Blut muss fließen

»Blut muss fließen, knüppelhageldick, und wir scheißen auf die Freiheit dieser Judenrepublik«, gröhlt es aus den Kehlen der Neonazis.

weiter...
AIB 97 / 4.2012 | 25.02.2013

Die extreme Rechte in Ostdeutschland 1990–1998

Betrachtungen über die neonazistische Szene der DDR und ihr Erstarken in den 1990er Jahren sind noch lange nicht Gegenstand antifaschistischer Analysen geworden und entsprechend dünn ist daher die aktuelle Publikationsdichte.

weiter...
AIB 97 / 4.2012 | 25.02.2013

Reisen zu den Roma

Der Comic »Reisen zu den Roma« verbindet erlebtes Erzählen, politische Analyse und künstlerische Darstellung zu einem nicht ganz runden, aber lesenswerten Ensemble.

weiter...
AIB 97 / 4.2012 | 25.02.2013

Die Dynamik der euro­päischen Rechten

Der vorliegende Sammelband ist das Ergebnis einer Tagung des »Villigster Forschungsforums« im Juni 2009 zum Thema »Europas radikale Rechte und der Zweite Weltkrieg« und stellt eine Zusammenstellung der dort diskutierten Forschungsbeiträge dar.

weiter...
AIB 96 / 3.2012 | 30.10.2012

Wie Rassismus aus Wörtern spricht

Rassismus wird auch in Zeiten von Sarrazin und Buschkowsky vor allem in zweierlei Hinsicht verharmlost: Zum einen wird er immer wieder als individuelle Fehlleistung einzelner von rassistischen Strukturen gelöst, zum anderen wird Rassismus in erster Linie in Bezug zur extremen Rechten gesetzt

weiter...
AIB 96 / 3.2012 | 30.10.2012

Neue Nazis. Jenseits der NPD

Zurecht werden nicht wenige angesichts des Titels und Ankündigungstextes fragen, was an dem mittlerweile zehn Jahre alten Phänomen der »Autonomen Nationalisten« (AN) noch neu sein soll.

weiter...
AIB 96 / 3.2012 | 30.10.2012

80 Jahre Antifaschistische Aktion

Am 10. Juli 1932 gründete sich die »Antifaschistische Aktion« als einer der letzten Versuche eine breite »Einheitsfront« antifaschis­tischer Kräfte v.a. gegen die erstarkenden Nationalsozialisten herzustellen. Zum diesjährigen 80.

weiter...
AIB 96 / 3.2012 | 30.10.2012

Der Lärm der Grillen

Der von Edorta Jimenez in der baskischen Bibliothek Zubiak herausgegebene Roman, versetzt den_die Leser_in in das Baskenland der 1930er Jahre. Der Hauptprotagonist Uriarte, ehemaliger Agent der ersten baskischen Republik, deren Autonomiestatut am 1.

weiter...
AIB 95 / 2.2012 | 14.09.2012

Die Leipziger Meuten

Das Thema Jugendopposition im Nationalsozialismus wird vor allem mit der »Weiße Rose« oder seit den letzten Jahren auch mit den sogenannten »Edelweißpiraten« in Verbindung gebracht.

weiter...
AIB 95 / 2.2012 | 08.09.2012

Der Boxer - Die wahre Geschichte des Hertzko Haft

Als der amerikanische Comic Künstler Art Spiegelman 1986 und 1991 die Geschichte seines Vaters, Überlebender des Holocaust, als Graphic Novel herausbrachte, schaffte er das Unmögliche.

weiter...
AIB 95 / 2.2012 | 04.09.2012

KOPP Verlag: Quatsch mit brauner Soße

Bereits Ende des letzten Jahres erschien die 24-seitige Broschüre der Online-AG Entschwörung, die sich intensiv mit dem rechten und verschwörungstheoretischen KOPP Verlag aus Rottenburg a. N. (Baden-Württemberg) auseinandersetzt.

weiter...
AIB 95 / 2.2012 | 01.09.2012

Made in Thüringen? - Nazi-Terror und Verfassungsschutz-Skandal

Am 8. Mai, dem Jahrestag der Befreiung vom deutschen Faschismus, erschien der Sammelband »Made in Thüringen? – Nazi-Terror und Verfassungsschutz-Skandal« – herausgegeben vom Vorsitzenden der Linksfraktion im Thüringischen Landtag, Bodo Ramelow.

weiter...
AIB 94 / 1.2012 | 08.03.2012

Faschismus

Im AIB wird zurzeit eine Begriffsdiskussion geführt. Ausgangspunkt ist die notwendige Kritik an der Wortschöpfung »Rechtsextremismus«. Wie sollen wir aber das Feld bzw. den Akteur des »Rechtsextremismus« nun benennen?

weiter...
AIB 94 / 1.2012 | 07.03.2012

Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben

»Soldaten« von Harald Welzer und Sönke Neitzel ist ein verstörendes Buch. Die Autoren haben Abhörprotokolle des britischen und amerikanischen Nachrichtendienstes, insgesamt ca. 150.000 Seiten, ausgewertet.

weiter...
AIB 94 / 1.2012 | 06.03.2012

Braune Ökologen

Ökologische Themen werden seit jeher nicht nur von linken oder progressiven Kräften bearbeitet. Doch sind die Motive für eine Auseinandersetzung von Seiten rechter Akteure mit ökologischen Problemlagen eng verknüpft mit deutsch-nationalen und rassistischen Vorstellungen.

weiter...

Seiten