DISKUSSION

AIB 44 / 3.1998 | 27.09.1993

Der "Euro" und die Linke

Seit Anfang Mai 1998 ist es offiziell: Der »Euro« kommt. Was sagen Linke in Deutschland dazu? Die Palette der Positionen ist breit - it dem Thema Europa haben wir schon lange unsere Schwierigkeiten.

(Foto: Torsten Behrens; CC BY 2.0)

weiter...
AIB 23 / 3.1993 | 30.08.1993

Aufruf & Aufruhr um das »Gay Skinhead Movement«

Der Aufruf der GSM, bei der diesjährigen lesbisch-schwulen Christopher Street Day am 26. Juni in Berlin einen "Skinheadblock" zu bilden, hat Wellen geschlagen. Verschiedene Flugblätter wurden veröffentlicht, zur Klärung haben die bisherigen Stellungnahmen der GSM kaum beigetragen.

(Bild: Faksimile)

weiter...
AIB 23 / 3.1993 | 29.08.1993

Die "Antifaschistische Aktion" von 1932

In der Diskussion um die Antifa-Organisierung veröffentlichen wir einen Gastbeitrag, welcher sich mit der historischen "Antifaschistischen Aktion" kritisch auseinandersetzt, deren Name und Symbol auch heute verwendet werden.

(Bild: Bundesarchiv, B 145 Bild-P046279 / Weinrother, Carl / CC-BY-SA 3.0)

weiter...
AIB 23 / 3.1993 | 01.08.1993

Zur AA/BO-Debatte

Der Diskussions Gastbeitrag bezieht sich auf die Diskussionen um die "Antifaschistische Aktion/Bundesweite Organisierung" (AA/BO) im Antifaschistischen Infoblatt Nummer 21.

(Bild: Seven Resist; CC-BY-NC-SA-2.0)

weiter...
AIB 21 / 1.1993 | 11.05.1993

Extreme Rechte als „Sozialfall“ - zur Diskussion

Ausländerfeindlichkeit, Rassismus, Nationalismus, Faschismus, Sexismus und das Herrenmenschendenken, das von rechten und rechtslastigen Jugendlichen propagiert wird, wird nicht als politisch sondern als soziales Problem gehandhabt.

(Bild: Faksimile "Der Spiegel"/Oktober 1993)

weiter...
AIB 20 / 4.1992 | 09.01.1993

Zum Begriff "Pogrom"

Im Zusammenhang mit den Ereignissen von Hoyerswerda, Mannheim, Rostock etc. wird uns vorgeworfen, wir würden den Begriff Pogrom inflationär gebrauchen. Warum wir sagen, in Deutschland findet gerade eine Welle von Pogromen statt, soll eine kurze Erklärung des Begriffs deutlich machen.

(Bild: Bundesarchiv, Bild 146-1970-083-44 / Friedrich, H. / CC-BY-SA 3.0)
 

weiter...
AIB 19 / 3.1992 | 08.09.1992

Zum Tod eines Neonazis

Im folgenden beschäftigen wir uns mit dem Tod des »Deutsche Liga«-Funktionärs Gerhard Kaindl, der bei einem Angriff auf ein Treffen mehrerer Neonazis ums Leben kam.
 

weiter...
AIB 19 / 3.1992 | 04.09.1992

Internationale Zusammenarbeit

Antifaschistischer Kampf muss international geführt werden. Theoretisch ist diese Erkenntnis Allgemeingut, praktisch umgesetzt wird sie fast nie.
 

weiter...
AIB 18 / 2.1992 | 07.07.1992

Von einer Antifa-Demonstration in Ilmenau und über das Vermummungsverbot

Am 4. April 1992 demonstrierten in Ilmenau ca. 600 Menschen gegen den ständig wachsenden Neonazi-Terror. Mobilisiert zu dieser Demonstration hatte die Autonome Antifa Südthüringen. Den Ilmenauern sollte gezeigt werden, daß es auch eine starke antifaschistische Kraft in Südthüringen gibt, die den Neonazis etwas entgegensetzt.
 

weiter...
AIB 11 / 2.1990 | 18.07.1990

Zur bundesweite Konferenz »Dem Haß keine Chance«

Zur bundesweite Konferenz »Dem Haß keine Chance«
 

weiter...
AIB 9 / 3.1989 | 12.12.1989

Repression in der Türkei/Kurdistan

Hintergründe zum Prozess gegen Dev-Yol, zu deren Faschismusbegriff und Widerstandskonzept. Vielleicht ein Auslöser zu einer Diskussion, der weitere Beiträge zur türkischen und kurdischen Linken folgen.

(Bild: Faksimile aus Devrimci Yol Arsivi; CC BY-NC-ND 4.0)

weiter...
AIB 9 / 3.1989 | 12.12.1989

Skinheads - fette, schwachgeistige Monster mit Hakenkreuzbinde?

Skinheads, das waren 1968/'69 weiße und schwarze Arbeiterjugendliche. Als sich rassistische Überfälle von „Skinheads“ häuften, wurden sie von der Presse als neue SA betitelt. Diese Verallgemeinerung bewirkte, daß viele neonazistische Jugendliche sich dem „Arbeiterstil“ zuwendeten und das ursprüngliche Klassenbewußtsein in ein Rassenbewußtsein umwandelten. Ein Nachdruck von: „What it means to be a skinhead“.

(Bild: Montecruz Foto; CC BY-SA 2.0)

weiter...
AIB 6 / 1.1989 | 10.04.1989

Neue Politik: Flüchtlinge Raus - Aussiedler Rein ?

Flüchtlinge aus der sogenannten „Dritten Welt“ werden unter dem Motto „die BRD ist kein Einwanderungsland“ abgeschoben, AussiedlerInnen dagegen sind höchst Willkommen. Die Linke verhält sich zu diesem Thema wenig bis garnicht.

(Bild: Bundesarchiv, R 49 Bild-0705 / CC-BY-SA 3.0)
 

weiter...
AIB 2 / 2.1987 | 21.12.1987

Gegen Faschismus und Rassismus gemeinsam kämpfen

In der zweiten Ausgabe des Antifaschistischen Infoblatt (AIB) ging die damalige Redaktion noch einmal auf ihre Beweggründe zur Herausgabe dieser Zeitschrift ein und stellte zur Diskussion warum sie diese  als ein deutsch-türkisches Projekt betreiben wollen.

weiter...

Seiten