BRAUNZONE

AIB 6 / 1.1989 | 22.04.1989

"Nationalrevolutionäre" Publizistik

Mitte Oktober 1988 wurde die "nationalrevolutionäre" Zeitschrift „Aufbruch“ an verschiedene fortschrittlicher Organisationen verschickt. Der „Aufbruch“ als "Beiträge zur nationalrevolutionären Politik" wird von den "Nationalrevolutionären" ("Naros") verbreitet. Mit ihrem nicht leicht zu durchschauenden Programm versuchen sie einen Fuß in linke Bewegungen und Organisationen zu bekommen.
 

weiter...
AIB 6 / 1.1989 | 21.04.1989

Westberlin: Rassistische Stimmungsmacher als REPs in Rathäusern

Einige Personen aus der Führungsriege der ehemaligen „Bürgerinitiative Demokratie und Identität“ (BDI), halten Einzug in die Westberliner Rathäuser. Mit rassistischer Propaganda 1986 verschiedene rechte Aktivisten in Westberlin ihren Feldzug gegen AusländerInnen und Flüchtlinge.

weiter...
AIB 6 / 1.1989 | 18.04.1989

Berlin: Wahlwerbefilm der Republikaner in der Analyse

Wir wollen hier mit einer kurzen Analyse des Berliner REP-Wahlkampfspots aufzeigen, wie die REP-Propaganda wirkt.
 

weiter...
AIB 5 / 5.1988 | 09.01.1989

Westberlin: Proteste gegen Republikaner

In Westberlin treten die REPs an die Öffentlichkeit. AntifaschistInnen organisieren Proteste dagegen.

(Bild: Screenshot SFB/YouTube)
 

weiter...
AIB 4 / 4.1988 | 31.12.1988

Westberlin: Die „Eroberung der Reichshauptstadt“ durch die REPs?

Mit der Parole von der „Eroberung der Reichshauptstadt Berlin durch die Republikaner“ (REPs) kündigte Franz Schönhuber am 14. Juli 1987 vor dem Reichtagsgebäude die Gründung eines Westberliner Landesverbandes an.

weiter...
AIB 4 / 4.1988 | 25.12.1988

Die Republikaner – Rechts, rechtsradikal oder Zeitgeist ?

Die aktuellen Entwicklung von der ultra-rechten Partei "Die Republikaner" (REP).

(Bild: Screenshot YouTube)

weiter...
AIB 4 / 4.1988 | 17.12.1988

„Deutsche Burschenschaft“ in Westberlin

Vom 16. bis zum 19. Juni 1988 verschlug es die „Deutsche Burschenschaft“ (DB) nach Westberlin. Neben einem Veranstaltungsblock im Hotel Intercontinental, kündigten sie für den 17. Juni 1988 einen Aufmarsch zum Brandenburger Tor an. 150 AntifaschistInnen kamen zur Gegenkundgebung an der Philharmonie.

(Bild: Faksimile)

weiter...
AIB 4 / 4.1988 | 07.12.1988

Der Westberliner Landesparteitag der Republikaner

Am 20. August 1988 trafen sich Westberliner "Die Republikaner"-Mitglieder im ICC zu ihrer Delegierten Versammlung um einen Vorstand und eine Kandidatenliste zu wählen.
 

weiter...
AIB 3 / 1.1988 | 26.04.1988

Helmut Kohl rechtsaußen?

Der Bundeskanzler Helmut Kohl (CDU) veröffentlicht seine politischen Ansichten in dem (extrem) rechten Blättchen „MUT“ ("Das Nationaleuropäische Magazin").

(Bild: Faksimile aus "Rechtsdruck" Dietz-Verlag/MUT-Prospekt)
 

weiter...
AIB 3 / 1.1988 | 04.04.1988

„Republikaner“ in Westberlin

Die rechte Partei „Die Republikaner“ (REPs) des ehemaligen SS-Freiwilligen Franz Xaver Schönhuber, will zu den Abgeordnetenhauswahlen in West-Berlin 1989 kandidieren.
 

weiter...

Seiten