ANTIFA

AIB 9 / 3.1989 | 12.12.1989

Antifa-Musik-Festival gegen Kriminalisierung

In Zusammenarbeit mit der antifaschistischen englischen Musikinitiative "Cable Street Beat" hatten Westberliner, Hamburger und Lübecker Antifa-Initiativen drei Konzerte organisiert.

(Foto: elninodelaselva; CC BY-NC-ND 2.0)
 

weiter...
AIB 9 / 3.1989 | 16.11.1989

Westberliner Parteitag der „Republikaner“ Teil 2

Antifaschistische Bündnisse

weiter...
AIB 9 / 3.1989 | 16.11.1989

Westberliner Parteitag der „Republikaner“ Teil 1

Die Auseinandersetzungen um die Vorgehensweise gegen den REP-Parteitag und der Verlauf der Gegenkundgebung vor dem Schultheiss-Gebäude an der Hasenheide im westberliner Bezirk Kreuzberg hat zu einer heftigen Debatte im autonomen Spektrum geführt. (...) Besonders die Bündnisspolitik der Antifas stand im Mittelpunkt der Kritik, sie wurde und wird teilweise sogar völlig in Frage gestellt.

weiter...
AIB 8 / 2.1989 | 21.06.1989

Antifaschistische Mobilisierung zum 20. April 1989

Anläßlich des 20. Aprils 1989 mobilisierten westberliner AntifaschistInnen gegen den 100. Geburtstag von Adolf Hitler und gegen die damit zu erwartenden Neonaziaktionen.
 

weiter...
AIB 6 / 1.1989 | 25.04.1989

REP- Kandidatur verhindern?

Die Stärke des Bündnis liegt auf der Straße. Hier kann Druck und Öffentlichkeit von Unten hergestellt werden. Von der Störung bis zur Verhinderung verschiedener Veranstaltungen der REPs und anderen extrem rechten Organisationen profitiert diese Stärke.

weiter...
AIB 6 / 1.1989 | 19.04.1989

Schwelm: Blockade gegen die DVU

Rund 4000 AntifaschistInnen verhinderten am 22. Januar 1989 eine Versammlung der neonazistischen „Deutschen Volksunion" (DVU) in  Schwelm (Nordrhein Westfalen).

weiter...
AIB 6 / 1.1989 | 18.04.1989

Westberlin: Proteste gegen REPs im ICC

Bericht von den antifaschistischen Protesten gegen die REPs am 18. Januar 1989 im ICC.

weiter...
AIB 4 / 4.1988 | 23.12.1988

Göttingen: Antifaschistisches Bündnis in Aktion

Seit etwa einem halben Jahr arbeitet in Göttingen ein antifaschistisches Bündnis erfolgreich zusammen. Dort sind unter anderem die örtliche Autonome Antifa, der lokale Kreisschülerrat, die Grünen (Partei), der Allgemeine Studentenausschuss (AStA) und auch der DGB-Kreisverband zusammengeschlossen.

(Bild: Screenshot YouTube/ZDF)

weiter...
AIB 4 / 4.1988 | 12.11.1988

Antifa in Berlin-Steglitz

Ende August 1988 erschien die sechsseitige Null-Nummer des „Steglitzer Antifa-Info“, daß vom bezirklichen Antifa-Bündnis herausgegeben wird.
 

weiter...
AIB 4 / 4.1988 | 12.11.1988

West-Berlin: Neonazi an der Technischen Universität

Mario D., ein aktiver Neonazi in Westberlin, u.a. bekannt geworden durch seine Aktivitäten in der „Deutschen Jugendinitiative“ (DJI), hat Ärger an seinem Ausbildungsplatz an der Westberliner Universität bekommen.
 

weiter...
AIB 3 / 1.1988 | 25.04.1988

Antifaschismus & Antirassismus in Westberlin

Die Themen in dieser AIB-Ausgabe sind wieder recht breit gestreut. Einen Schwerpunkt bildet der Antirassismus-Kongreß in Stockholm und die dort beschlossene (west-)europaweite Kampagne. Vertreter unserer Zeitschrift waren dort und haben zugesagt, in Westberlin diese Kampagne mitzutragen.

weiter...

Seiten